Ankündigungen

Schulradeln 2019 – wir machen mit!

Veröffentlicht

Schwabmünchen, 16.05.2019

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler, liebe Kollegen,

die Pilotaktion Schulradeln in Bayern wird 2019 erstmals im Freistaat Bayern durchgeführt. In diesem Jahr können sich ausschließlich Schüler, Eltern und Lehrkräfte an weiterführenden Schulen in den Pilotkommunen (z. B. im Landkreis Augsburg) an der Aktion beteiligen.

Im Rahmen des Wettbewerbs treten Teams aus Kommunalpolitikern, Schulklassen/Eltern/ Lehrern, Vereinen etc. für Klimaschutz und Lebensqualität in die Pedale.

Vom 20. Mai bis 06. Juni sollen im Landkreis Augsburg an 21 aufeinander folgenden Tagen möglichst viele Kilometer beruflich und privat CO2-frei mit dem Rad zurückgelegt werden. 

Ziel der Kampagne ist es, einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten, ein Zeichen für vermehrte Radförderung in der Kommune zu setzten – und letztlich Spaß beim Fahrradfahren zu haben!

Während des dreiwöchigen Aktionszeitraums tragen Radelnde die klimafreundlich zurückgelegten Kilometer über in den einzelnen Klassen ausliegende Klassenlisten ein.

Der Team-Captain (z. B. Klassensprecher oder Klassenleiter) sammelt die geradelten Kilometer der Klasse und übernimmt alle Eintragungen für das gesamte Team. Hierfür werden von der LWRS km-Erfassungsbögen zur Verfügung gestellt, die dann vom Koordinator an der Schule ins Schulradeln übertragen werden.

Bei der Aktion Schulradeln werden die fahrradaktivsten Teams und Schulen in den beteiligten Pilotkommunen gesucht: Gemeinsam sollen im Aktionszeitraum möglichst viele Kilometer erradelt werden.

Ziel des Wettbewerbs ist es, eine gesunde Abwechslung zum meist bewegungsarmen Schulalltag herzustellen und Schüler fit für das Radeln im Alltag zu machen. Zusätzlich leisten alle Teilnehmenden einen Beitrag zum Klimaschutz, indem alltägliche Wege, wie der Weg zur Schule, ins Training zu Freunden etc. anstatt mit dem Auto, mit dem Rad zurückgelegt werden.

Mitmachen lohnt sich, denn die aktivsten Schulen gewinnen tolle Preise.

Die Schulradeln-Teams werden in drei Kategorien ausgezeichnet:

  • Schule mit den meisten Fahrradkilometern absolut
  • Schule mit den meisten Fahrradkilometern pro Teilnehmer
  • Schule mit den meisten Teilnehmenden

So, und nun ab aufs Radl und und viel Spaß beim klimafreundlich Mobil-Sein!

Ihr/euer Schulradeln-Koordinator für die LWRS

Stefan Eibl